Mitsubishi ASX: 1850 Kilometer mit einer Tankfüllung – 3,67 Liter auf 100 Kilometer

Der Schweizer Felix Egolf hat mit einem Mitsubishi ASX einen Rekord gestellt. Er legte mit dem serienmäßigen 85 kW / 117 PS starken 1,8-Liter-Diesel 1852 Kilometer zurück. Der Durchschnittsverbrauch nach der 25-stündigen Fahrt betrug 3,67 Liter auf 100 Kilometer beim Alltagsfahrbetrieb mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 74,1 km/h. Der Normverbrauch des Mitsubishi ASX 1.8 DI-D 2WD, der in Deutschland nicht angeboten wird, liegt bei 5,5 Litern pro 100 Kilometer.

Mitsubishi ASX 85 kW / 117 PS verbraucht 3,67 Liter auf 100 Kilometer

Der Schweizer Airbus-Pilot Felix Egolf kam mit einem serinemäßigen Mitsubishi ASX auf einen Durchschnittsverbrauch von 3,67 Litern. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Die Strecke führte vom schweizerischen Härkingen in Richtung Wien, München, Zürich, Basel und zurück nach Härkingen, wo der Schweizer Mitsubishi-Importeur seinen Sitz hat. Drei Prozent der Fahrstrecke waren in der Stadt, über zwei Drittel der Strecke legte der Berufspilot auf der Autobahn zurück, den Rest auf Landstraßen. Auf der Fahrt galt es zudem, insgesamt 8600 Höhenmeter zu überwinden – unter anderem den Arlbergpass.

Felix Egolf ist sich sicher, dass auch andere ASX-Fahrer ähnliche Ergebnisse erzielen können. Seine Tipps: „Das Fahrzeug gleiten lassen, nicht heizen. Das hohe Drehmoment des Dieselmotors nutzen und frühzeitig schalten, vorausschauend fahren und den Fuß rechtzeitig vom Gas nehmen, denn Motor-Schubabschaltung bedeutet keinen Spritverbrauch.“ Die Sparbemühungen im Mitsubishi ASX werden durch ein serienmäßiges automatisches Start-Stopp-System und der optischen Anzeige für Schaltvorgänge unterstützt. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.