Mercedes-Benz-Werk Rastatt: Produktion des GLA ist gestartet

Kompakt-SUV Mercedes-Benz GLA im Mercedes-Benz-Werk Rastatt

Erster Mercedes-Benz GLA läuft vom Band

Kompakt-SUV Mercedes-Benz GLA im Mercedes-Benz-Werk Rastatt

Produktionsstart des GLA bei Mercedes‐Benz in Rastatt.

Im Mercedes-Benz-Werk Rastatt ist der erste GLA vom Band gelaufen. Das kompakte Premium-SUV wurde im September auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) präsentiert. Der GLA ist das vierte der insgesamt fünf neuen Kompaktmodelle.

Mit dem GLA wird die Kompaktwagen-Produktion in Rastatt um ein SUV erweitert. Die Produkteinführung erfolgte während des Dreischichtbetriebs der A-Klasse, ohne dabei die Taktzeit zu verringern. Die Kapazitäten für die GLA-Produktion im Werk Rastatt werden so stark ausgeweitet, dass die A-Klasse zum Teil in eine andere Halle umziehen wird.

Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz werden neben Rastatt auch in Kecskemét, Ungarn, gebaut. Der flexible Kompaktwagen-Produktionsverbund wird außerdem vom finnischen Auftragsfertiger Valmet ergänzt. Bis 2016 sollen bei Valmet mehr als 100 000 A-Klassen vom Band laufen. (ampnet/nic)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.