Mercedes-Benz CLA-Klasse in Genf: Aerodynamik-Weltmeister gibt sein Messedebüt

Mercedes-Benz CLA auf der Messe in Genf

Sein Messedebüt gibt auf dem Genfer Automobilsalon (- 17.3.2013) die neue CLA-Klasse von Mercedes-Benz. Der kompakte Bruder des CLS darf für sich in Anspruch nehmen, den Aerodynamik-Weltrekord für Serienautomobile zu haben. Der cW-Wert des CLA 180 Blue Efficiency beträgt 0,22.

Bildergalerie: Mercedes-Benz C 117 in Genf

Das viertürige Coupé soll neue Kunden für Mercedes-Benz begeistern. Zu den sportlichen Attributen gehören rahmenlose Türen sowie vorne und hinten Integralsitze. Als Antriebe stehen Vierzylinder-Turbomotoren mit einer Leistung von bis zu 155 kW / 211 PS zur Verfügung. Auch Allradantrieb ist erhältlich. Zu den Fahrassistenzsystemen gehören unter anderem der weiterentwickelte Collision Prevention Assist und die Müdigkeitserkennung, die beide serienmäßig an Bord sind. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.