McLaren 650S – In unter neun Sekunden auf 200 km/h

McLaren 650S auf 2014er Genfer Autosalon
Das Innenleben eines McLaren Supersportwagens 650S

650S Spider.

McLaren präsentiert den neuen 650S Spider auf Autosalon Genf 2014

650S Spider.

Auf der Automobilmesse Genf zeigt McLaren den neuen 650S Spider

650S Spider.

McLaren stellt auf dem Genfer Automobilsalon (- 16.3.2014) den neuen 650S vor. Der 231 500 Euro teure Supersportwagen erreicht in drei Sekunden Tempo 100 und erreicht in nur 8,4 Sekunden eine Geschwindigkeit von 200 km/h. Damit ist das 333 km/h schnelle Coupé noch ein Stück besser als der F1. McLaren zeigt in Genf auch gleich noch den 650S als offenen Spider, der 255 000 Euro kosten wird und 329 km/h Spitze erreicht.

McLaren 650S auf 2014er Genfer Autosalon

650S.

McLaren 650S auf dem Genfer Automobil-Salon 2014

650S.

Alle Neuheiten: Genfer Auto-Salon 2014

Der 1330 Kilogramm schwere McLaren 650S hat mit seinen 472 kW / 641 PS ein Leistungsgewicht von 493 PS pro Tonne. Der 3,8-Liter-V8-Twinturbo liefert 678 Newtonmeter Drehmoment und kommt auf einen EU-Normverbrauch von 11,7 Litern auf 100 Kilometer. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.