Los Angeles und Tokyo 2013: Jaguar F-Type bekommt ein Dach

Dachansicht des Jaguar F-Type Coupé
Dachansicht des Jaguar F-Type Coupé

Der Jaguar F-Type als Coupé.

Die Coupé-Version des komplett aus Aluminium gefertigten Jaguar F-Type wird am Vorabend der Los Angeles Motor Show seine Weltpremiere erleben. An einem noch geheimen Ort der kalifornischen Metropole wird Jaguar am Dienstag, 19. November 2013, gegen 19:00 Uhr Ortszeit (nach hiesiger Zeit gegen 4:00 Uhr in der Nacht des 20. November) das Tuch von dem dynamischsten Sportwagen der Jaguar-Geschichte ziehen.

Am darauf folgenden Mittwoch gibt das von der Konzeptstudie Jaguar C-X16 inspirierte Modell dann parallel gleich zwei Messedebüts: Nur eine Viertelstunde nach dem Auftritt in den USA folgt die globale Showpremiere auf der Tokyo Motor Show um 4:15 Uhr MEZ, gefolgt vom ersten Aufritt während des Pressetages der Los Angeles Messe (gegen 18:00 Uhr MEZ).

Mit dem Coupé vervollständigt Jaguar die im Mai 2013 mit dem F-Type Cabriolet begonnene Baureihe. Das erstmals im September 2012 auf dem Pariser Salon vorgestellte F-Type Cabriolet war zum „World Car Design of the Year 2013“ gekürt worden. Jaguar-Chefdesigner Ian Callum verspricht für das Coupé einen noch emotionaleren Auftritt. (ampnet/Sm)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.