Kia zeigt Kleinwagen Rio als Dreitürer – IAA 2011

Kia Rio

Parallel zur Markteinführung des Fünftürers in diesen Tagen stellt Kia auf der IAA die dreitürige Version des neuen Rio vor. Die betont sportliche Karosserie-Variante wird mit dem gleichen Motorenspektrum geliefert und kommt in der sparsamsten Ausführung mit 3,2 Litern Durchschnittsverbrauch auf einen CO2-Wert von 85 Gramm pro Kilometer. Das ist der Bestwert für konventionell angetriebene Fahrzeuge im Kleinwagensegment.

Bildergalerie: Kia Rio Dreitürer | Alle Clio Galerien

Die erstmalige Einführung einer dreitürigen Version in der Baureihe geschieht mit Blick auf den europäischen Markt. Sie kommt im Frühjahr 2012 in den Handel und soll Kia neue Kundenkreise erobern. Der Hersteller rechnet damit, dass sich etwa 20 bis 25 Prozent aller Rio-Käufer für den 4,05 Meter langen Dreitürer entscheiden werden. Die Drei- und Vierzylindermotoren leisten zwischen 55 kW / 75 PS und 80 kW / 109 PS. Die stärkste Version, der Rio 1.4 CVVT, beschleunigt in 11,5 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h.

Ihre Deutschlandpremiere feiert in Frankfurt zudem die ebenfalls erstmals erhältliche dreitürige Variante des Picanto. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.