Jeep Grand Cherokee SRT8 Modell 2012 mit 6,4 Liter-HEMI-V8-Motor und 470 PS

Mit dem Grand Cherokee SRT8 gibt der bislang stärkste Jeep auf der IAA in Frankfurt sein Europadebüt. Der vollständig neu entwickelte 6,4 Liter-HEMI-V8-Motor leistet 346 kW / 470 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmetern. Damit beschleunigt der SRT8 in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 255 km/h. Für angemessene Verzögerung sorgt ein Bremsweg von 35 Metern aus 100 km/h bis zum Stillstand.

Bilder: Jeep Grand Cherokee SRT8

Das abgesenkte Karosserieprofil, der vom Motorsport inspirierte Innenraum und das exklusive SRT-Lenkrad mit integrierten Schaltwippen unterstreichen den leistungsbetonten Auftritt des Jeep-Flaggschiffs, der eher auf Rennstrecke als im Gelände zuhause ist.

Erhältlich ist der Jeep Grand Cherokee SRT8 bei den europäischen Vertragshändlern ab dem ersten Quartal 2012. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.