Duster Facelift 2014: Dacias Staubwedel wird erneuert

Modellgepflegter Dacia Duster 2014 in schwarz

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12. – 22.09.2013) enthüllt Dacia den rundum modernisierten Duster. Eine neu gestaltete Frontpartie, chromverzierte Rückleuchten, dunkel getönte 16-Zoll-Leichtmetallräder und die Dachreling mit „Duster“-Schriftzug sollen den Charakter des Duster unterstreichen. Auffälligste Kennzeichen des aktualisierten Dacia Duster sind der verchromte Kühlergrill und der tiefer nach unten gezogene Lufteinlass in der Frontschürze.

Bildergalerie: Dacia Duster Facelift | Alle Dacia Duster Galerien

Die Heckpartie des 2014er Dacia Duster Modellgepflegter Dacia Duster 2014 in schwarzEbenfalls neu gestaltet sind die Doppelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht. Charakter­is­tische Stilelemente der Frontpartie werden von den chromverzierten Rückleuchten aufgenommen.

Für einen markanten Auftritt sorgen darüber hinaus das verchromte Auspuffendrohr, die neue Dachreling mit „Duster“ Schriftzug und 16-Zoll-Leichtmetallräder in „Dark Metal“-Optik. (ampnet/deg)

Weitere Artikel zum Thema:

1 Kommentar

  1. suv-fan sagt:

    Die Frontpartie wurde wirklich verschönert, aber das Heck? Nicht wirklich schön anzusehen. Die Heckpartie gefällt mir beim aktuellen Duster eindeutig besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.