Drei Sonderserien bei Challenger

Mit drei Sonderserien startet Challenger in das neue Jahr. Der Graphite Edition 398 XL ist mit einem 1,60 x 2,00 Meter großem und höhenverstellbarem Zentralbett ausgestattet. Im Innenraum betonen exklusive Polster- und Dekostoffe den individuellen Charakter, von außen der grau getönte Aufbau. Bei einem Grundpreis von 54 990 Euro ergibt sich durch den erweiterten Ausstattungsumfang eine Ersparnis von mehr als 12 000 Euro.

Challenger Vany

Challenger Vany.

Sonderausstattumg im Wert von über 11 000 Euro haben der Challenger Quartz 277 GA und der 284 GA auf Basis des Ford Transit ian Bord. Die 6,49 Meter bzw. 6,99 Meter langen Reisemobile verfügen unter anderem über eine rollertaugliche Garage unter den Betten, ein zusätzliches Hubbett, einen klappbaren fünften Sitzpölatz und einen 141 Liter großen Kühlschrank. Die Preise beginnen bei 47 990 Euro.

Challenger Graphite

Challenger Graphite.

Challenger Quartz

Challenger Quartz.

Dem Trend zum Kastenwagen folgt die Sonderedition des 5,99 Meter Querbettwagens Vany 114, die über ein exklusives Dekor und eine ebenfalls umfangreiche Ausstattung mit einem Wertvorteil von mehr als 9000 Euro. Der Grundpreis von 39 990 Euro zielt vor allem auf Neueinsteiger. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.