Daimler Trucks bringt ersten autonom fahrenden Lkw

Als erster Hersteller weltweit hat Daimler Trucks heute die Straßenzulassung für einen autonom fahrenden schweren Lkw erhalten. Die erste Fahrt mit dem sogenannten Freightliner Inspiration Truck absolvierten Brian Sandoval, Gouverneur von Nevada, und Dr. Wolfgang Bernhard auf dem US-Highway 15 in Las Vegas. Der Truck ist ausgestattet mit dem intelligenten Highway Pilot System für autonomes Fahren. Der US-Bundesstaat Nevada zertifizierte gleich zwei Freightliner Inspiration Trucks für den regulären Betrieb auf öffentlichen Straßen. Daimler Trucks ist der global führende Lkw-Hersteller und mit der Marke Freightliner auch größter Hersteller in den USA.

World Premiere Freightliner Inspiration Truck

Daimler Truck.

„Mit dem Freightliner Inspiration Truck präsentieren wir den weltweit ersten autonom fahrenden Lkw mit Straßenzulassung. Einmal mehr belegen wir damit unsere technologische Vorreiterrolle und dass wir konsequent daran arbeiten, die Technologie für autonomes Fahren im Fernverkehr zur Serienreife zu entwickeln. Ich bin stolz auf diese außerordentliche Leistung des Teams von Daimler Trucks“, sagt Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Lkw und Busse.

Der Transport der Zukunft soll noch sicherer, effizienter und vernetzter sein – diesen Leitgedanken drückt Daimler Trucks im neuen Freightliner Inspiration Truck aus. Im Juli vergangenen Jahres hatte Daimler Trucks mit dem Mercedes-Benz Future Truck 2025 auf einem abgesperrten Teilab-schnitt der Autobahn A14 bei Magdeburg die weltweit erste autonome Lkw-Fahrt absolviert. Nun folgt mit der Demonstration des Inspiration Trucks im öffentlichen Straßenverkehr in den USA der konsequente nächste Schritt auf dem Weg zur Serienreife. In den letzten Monaten wurde die Technologie viele tausende Kilometer erprobt und für den Einsatz im amerikanischen Highway-Verkehr konfiguriert.

World Premiere Freightliner Inspiration Truck

Daimler Truck.

„Wir sind wie kein anderer Hersteller in der Lage, Technologien über alle Geschäftseinheiten und Marken hinweg zu implementieren. So haben wir unser Highway Pilot System in kürzester Zeit auf unsere US-Marke Freightliner übertragen und für die weltweit erste Straßenzulassung eines autonom fahrenden Lkw weiterentwickelt“, berichtet Dr. Bernhard.

Die Weltpremiere des Freightliner Inspiration Trucks fand vor Vertretern von Medien, Politik, Wirtschaft und Kapitalmarkt nahe Las Vegas statt. In den USA sind Lkw mit Abstand das wichtigste Transportmittel. Im Jahr 2012 transportierten Lkw rund 70 Prozent aller Güter in den Vereinigten Staaten. Insgesamt wurden in den USA so 9,4 Milliarden Tonnen Fracht bewegt. Weltweit soll sich der Straßengütertransport von heute bis zum Jahr 2050 sogar verdreifachen. Autonom fahrende Lkw bieten die Chance, diesen Zuwachs auf eine Art und Weise zu bewältigen, die ökonomische und ökologische Erfordernisse miteinander in Einklang bringt. (dpp-AutoReporter) Foto: Daimler

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.