DAF erweitert Euro-6-Palette

DAF XF 6x2 mit gelenkter Nachlaufachse

Foto: DAF XF 6×2 mit gelenkter Nachlaufachse

Nach dem Start der Serien-Produktion der ersten XF- und CF-Euro-6-Sattelzugmaschinen in den Achskonfigurationen 4×2 und 6×2, erweitert DAF nun seine Fahrzeugpalette durch ein Komplettangebot an Dreiachsern mit gelenkter und starrer Nachlaufachse sowie mit Tandem-Achsen. Die Luftfederung wurde aufwendig neu entwickelt und bietet erhebliche Vorteile für Einsatzerfordernisse mit Wechselaufbauten wie z. B. dem in Deutschland weit verbreiteten BDF-Segment.

Neben den Fahrzeugausführungen mit gelenkter Nachlaufachse werden die neuen CF-Lkw-Fahrgestelle ab sofort auch mit einer gelenkten Vorlaufachse (FAG) hergestellt. Die Lenkachse mit einer maximalen Tragfähigkeit von 7,5 Tonnen ist vor der 13-Tonnen-Antriebsachse angebracht. DAF bietet ab Werk außerdem nun eine Standard-BDF-Komplettlösung einschließlich Rahmen, Twistlocks und der kompletten Elektrik für Wechselaufbauten mit einer Länge bis 7,45 Meter (Abstellhöhe 1,32 m) an. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.