Cadillac ELR: Elektro-Coupé feiert in Genf Europapremiere

Cadillac ELR auf dem Genfer Autosalon 2013

Mit dem ELR zeigt Cadillac als Europapremiere in Genf (- 17.3.2013) sein Elektro-Coupé, das Ende des Jahres in Produktion gehen soll. Es handelt sich um ein Range-Extender-Fahrzeug, mit einer Reichweite von rund 480 Kilometern bei dem ein 1,4-Liter-Benziner die Batterie während der Fahrt nachlädt. Der Elektroantrieb selbst leistet 154 kW / 209 PS und bietet 400 Newtonmeter Drehmoment.

Bildergalerie: Cadillac ELR

Der Cadillac ELR ist als 2+2-Sitzer konzipiert. Er rollt auf 20-Zoll-Rädern. Das Design ist markentpyisch kantig, so dass der cW-Wert mit etwas über 0,30 für ein Elektroauto nicht optimal ausfällt. Die Ausstattung ist gewohnt luxuriös bis hin zum Zehn-Kanal-Soundsystem von Bose. Auch an Assistenzsystemen mangelt es nicht. Die Batterie soll bei 240 Volt Spannung in viereinhalb Stunden wieder voll aufgeladen sein.

Verkaufsstart soll Anfang 2014 in den USA sein. China und Europa sollen folgen. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.