Bugatti Veyron das „Beste Auto der vergangenen 20 Jahre“

Supersportwagen Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport auf einer Messe

Der Bugatti Veyron ist das „Beste Auto der vergangenen 20 Jahre“. Das haben die Leser des britischen Automagazins „Top Gear“ (BBC) in einer Umfrage entschieden. Über 50 Fahrzeuge standen insgesamt zur Wahl. Mehr als 100 000 Leser und das Redaktionsteam von Top Gear haben ihre Stimme abgegeben.

Supersportwagen Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport auf einer Messe

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport auf Messe.

Der Bugatti Veyron ist mit bis zu 882 kW / 1200 PS und über 400 km/h Höchstgeschwindigkeit das leistungsstärkste und schnellste Serienfahrzeug der Welt. Er hat zwei Geschwindigkeitsweltrekorde aufgestellt, zuletzt in diesem Jahr mit dem Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse für offene Seriensportwagen.

Heute sind alle 300 Fahrzeuge beider Coupés, Veyron 16.4 und Super Sport, verkauft, und von den auf 150 limitierten Roadster-Versionen, Grand Sport und Grand Sport Vitesse, sind nur noch knapp über 50 verfügbar.

Top Gear, eine der renommiertesten Autozeitschriften Großbritanniens, hat Ableger in 32 Ländern und erreicht eine weltweite Leserschaft von 9,2 Millionen Menschen. Die Zeitschrift kommt aus demselben Haus wie die gleichnamige Fernsehsendung. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.