Audi SQ5 TDI exclusive concept: Nur 50 Exemplare

Blauer Audi SQ5 exclusive concept in der Front- Seitenansicht

Ein Performance-SUV der besonderen Sorte zeigte sich auf dem Pariser Audi-Stand: Der SQ5 TDI als „exclusive concept“, sprich: Den gibt es nicht oft, dafür aber ist er etwas Ausgefallenes. Seine Designlösungen finden sich in einer späteren Kleinserie aus dem Hause der quattro GmbH wieder. Der SQ5 TDI ist mit seinen 230 kW (313 PS) nicht mehr und nicht weniger als das neue Topmodell der Q5-Reihe und das erste S-Modell in der Audi-Historie, das einen Diesel für sich arbeiten lässt. Beim „SQ5 TDI Audi exclusive concept“ ist der Name Programm: neue Design-Lösungen im Interieur, exklusive Außenfarbe, Auflage: 50 Stück. Angeboten werden die Handverlesenen ab dem ersten Quartal 2013.

Dem Betrachter wird sich schnell erschließen, dass beim „exclusive concept“ nicht auf irgendeine Farbgebung zurückgegriffen wurde. Die Lackierung in Arablau Kristalleffekt mit ihrer optischen Tiefenwirkung ist speziell für die limitierte Sonderserie entwickelt worden. S-typisch sind die Außenspiegel in Aluminiumoptik; Xenon plus-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht gehören zum Serienumfang. Und wie sollte es am Heck anders sein: Hier dominieren die vier Endrohre der Abgasanlage.

Interieur

Im Inneren setzten die Designer auf starke Kontraste: Schwarz das Feinnappa des Multifunktions-Sportlederlenkrads und der Schaltmanschette, schneeweiß die Nähte. Zweifellos ein Highlight sind die schwarzen Sportsitze. Nicht einfach nur Feinnappa im Spiel mit den Kontrastnähten sollte es sein. Nein, hier hat man sich etwas Besonders einfallen lassen und für die Sitzmittelbahn das schwarze Leder gewebt. Wie versprochen: „exclusive concept“, denn diese Art Leder zu verarbeiten hat in diesem SQ5 seine Serienpremiere. Schneeweiß leuchten dagegen der Alcantara-Dachhimmel, das Schiebedachrollo und die Einsätze und Auflagen in den Türen. Für die Dekoreinlagen griff man zu Eschenmaserholz.

Preis

Auch wenn diese Exklusivität ihren stolzen Preis hat, werden die 50 Fahrzeuge dieser Kleinserie ihre ebenso stolzen Interessenten finden, denen das Besondere 92.000 Euro wert ist. Die Markteinführung erfolgt parallel mit dem SQ5 TDI, der für 58.500 Euro beim Händler erhältlich sein wird. (Auto-Reporter.NET/arie)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.