Audi A7 – Zahnriemen oder Steuerkette?

Audi A7 (seit 2010)

Modell Leistung, Zylinder, Bauzeit, Mkb.
Nockenwellenantrieb, ZR-Wechsel nach max. km
Benzinmotoren
Audi A7 2.8 FSI 150 KW / 204 PS, 6, 2010 – 2014, CNYA / CHVA Steuerkette, –
Audi A7 3.0 TFSI 220 KW / 300 PS, 6, 2010 – 2012, CHMA / CGWB Steuerkette, –
Audi A7 3.0 TFSI 228 KW / 310 PS, 6, 2012 – 2014, CTTA / CTUA / CGWD / CGXB Steuerkette, –
Audi A7 3.0 TFSI 245 KW / 333 PS, 6, seit 2014 Steuerkette, –
Audi S7 4.0 TFSI 309 KW / 420 PS, 8, 2012 – 2014, CEUC Steuerkette, –
Audi S7 4.0 TFSI 331 KW / 450 PS, 8, seit 2014 Steuerkette, –
Audi RS7 4.0 TFSI 412 KW / 560 PS, 8, seit 2013 Steuerkette, –
Dieselmotoren
Audi A7 3.0 TDI 180 KW / 245 PS, 6, seit 2010, CKVC / CDUC / CKVB Steuerkette, –
Audi A7 3.0 TDI 230 KW / 313 PS, 6, seit 2011, CGQB Steuerkette, –

Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr zum Thema

Alle Modelle von Audi

Audi A7 News

Audi A7 Bilder

Die Seite "Audi A7 – Zahnriemen oder Steuerkette?" wurde zuletzt am 8. Januar 2015 aktualisiert.