A1 Samurai Blue: Audi zeigt Unikat in den Farben der japanischen Fußball-Nationalmannschaft

Audi A1 Samurai Blue

Inspirieren ließ sich Audi bei der Gestaltung seines einzigartigen A1 SMURAI BLUE vom japanischen Fußballsport und versteht sein heute auf der Motor Show in Tokio enthülltes Sondermodell als eine Reverenz ans Gastland. Der Erlös aus dem späteren Verkauf des in den Farben der japanischen Fußball-Nationalmannschaft glänzenden Unikats soll teilweise gespendet werden. Für 2012 ist eine Limited Edition geplant, deren Design auf dem A1 SAMURAI BLUE basiert.

Fotos: Audi A1 Samurai Blue | Alle A1 Galerien

„Blaue Samurai“ ist der Spitzname der Fußball-Nationalteams in Japan. Die Farben Blau und Weiß dominieren die Trikots der Männern und Frauen. Die japanischen Männer sind amtierender Asien-Meister, die Damen allerdings sind auf der Bühne des Weltfußballs derzeit noch erfolgreicher: Bei der Fußball-WM in Deutschland haben sie sich dieses Jahr den Weltmeister-Titel geholt.

Sehenswert: weitere Bilder zum Audi A1

Blau und Weiß sind auch die Farben des Audi A1 SAMURAI BLUE, mit Akzenten im Rot der japanischen Flagge. Rot lackiert sind auch die 18-Zoll-Räder im exklusiven Polygon-Design. Die Innenausstattung ist schwarz gehalten, mit Kontrastnähten in Blau und den entsprechenden Farbakzenten an Lüftungsdüsen, Dekoreinlagen, Mittelkonsole und Teppichmatten. Mit seinem durchzugskräftigen 1.4-TFSI-Triebwerk und 90 kW (122 PS) ist der A1 SAMURAI BLUE spurtstark und schnell, das Sportfahrwerk mit den 225 Millimeter breiten und 18 Zoll großen Rädern macht ihn wendig und agil wie einen Fußballer der Topliga. (Auto-Reporter.NET/arie)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.