2016 Cadillac CTS-V in Detroit mit 649 PS und 855 Nm

Cadillac CTS-V Heckansicht

Cadillac CTS-V.

Cadillac CTS-V 2016

Cadillac CTS-V.

Cadillac will’s wissen: Auf der North American International Auto Show in Detroit (- 25.1.2015) feiert der CTS-V seine Premiere. Mit 477 kW / 649 PS und 855 Newtonmetern Drehmoment soll die Sportlimousine eine Höchstgeschwindigkeit von geschätzten 320 km/h erreichen. Da dürfen dann auch keine vier Sekunden beim Spurt von null auf 100 km/h vergehen.

Cadillac CTS-V Kühlergrill

Cadillac CTS-V.

Der 6,2-Liter-V8-Kompressormotor ist mit einer Acht-Gang-Paddleshift-Automatik gekoppelt. Eine Launch Control ist angesichts der Leistung fast schon ein Muss. Die automatische Dämpferanpassung Magnetic Ride Control und ein 12,3 Zoll großes farbiges Instrumentendisplay dürfen ebenso wenig fehlen.

Cadillac CTS-V Seitenansicht

Cadillac CTS-V.

Cadillac CTS-V Seite

Cadillac CTS-V.

Cadillac CTS-V Heck

Cadillac CTS-V.

Die Motorhaube und einige andere Teile des potentesten Cadillac in der 112-jährigen Geschichte der Marke sind aus Carbon, die Bremsen steuert Brembo bei. Ab Frühjahr 2016 ist der CTS-V auch in Europa erhältlich. (ampnet/jri) Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.